Der erste Schritt

Machen Sie den ersten Schritt und rufen Sie mich an. Teilen Sie mir mit, was Ihr Anliegen ist und wie ich Ihnen helfen kann. Ich antworte Ihnen gerne und diese Vorberatung ist für Sie völlig kostenlos und unverbindlich. Bitte beachten Sie, dass ein Termin nur nach einem vorherigen Telefonat möglich ist.

Nach einer Terminvereinbarung wird Ihnen ein Fragebogen zugesandt, der mindestens drei Tage vor unserem Termin ausgefüllt an mich zurückzusenden ist. Der Fragebogen dient der Vorbereitung auf den Termin. Mit diesem werden wichtige Fragen und Ihre Ausgangssituation sowie Ihre Wünsche und Ziele geklärt.


Vorbereitung auf den Termin

Um Ihre Hypnosesitzung effizient zu gestalten und die Zeit in meiner Praxis optimal für Ihre Ziele bzw. die gewünschten Veränderungen zu nutzen, will ich, dass Sie bereits vor unserem ersten Termin umfangreich über die Hypnose informiert sind. Aus diesem Grund stelle ich Ihnen in Vorbereitung auf unsere Sitzung wichtige Informationen über die Hypnose auf meiner Internetseite zur Verfügung. Hierzu bitte ich Sie, die Kapitel “Hypnosetherapie” und “Antworten auf häufige Fragen zur Hypnose“ vor dem Termin durchzulesen.

Falls Sie offene Fragen haben, notieren Sie sich diese bitte und bringen Sie sie zum Termin mit. In einem Vorgespräch werde ich sehr gerne auf das Thema Hypnose näher eingehen und all Ihre Fragen hierzu beantworten, die nach Ihrer Vorbereitung auf die Sitzung noch offen sind.

Im Rahmen meiner therapeutischen Sorgfaltspflicht teile ich Ihnen auch ehrlich mit, falls sich eine Hypnosebehandlung für Sie nicht eignen sollte.